Warenkorb

Derzeit keine Verträge im Warenkorb

Cash Pool Vertrag

TitelCash Pool Vertrag
Rating****
KurzbeschreibungDurch den Cash Pool Vertrag, auch Cash Pooling Vertrag genannt, können mehrere Unternehmen ein gemeinsames Cashmanagement betreiben und u.U. erhebliche Finanzierungskosten einsparen. Cash Pool Verträge werden oft innerhalb von Konzernen zwischen Mutter- und Tochterunternehmen abgeschlossen, finden sich aber mitunter auch zwischen ansonsten voneinander gesellschaftsrechtlich unabhängigen Unternehmen.

Die Abwicklung des Cash-Pooling, auch Liquiditätsbündelung genannt, erfolgt durch den so genannten Master Account, auf den immer dann zugegriffen werden kann, wenn eigene Mittel nicht ausreichen. Auch werden überschüssie Mittel in diesen Account geleitet. 

In der Bilanz finden sich diese Transfers unter den Punkten Aktiv- bzw. Passivtausch. So werden beim Cah-Pooling bei Geldanlagen aus Bankguthaben Konzernforderungen, was einem Aktivtausch entspricht. Umgekehrt ist ein Passivtausch eine Bankverbindlichkeit, welche durch das Instrument des Cash Pooling zu einer Konzernverbindlichkeit wird. Klare Vorteile dieser Liquiditätsbündelung ist die Schonung der Kredite des Unternehmens und ein klar definierter Liquiditätsüberblick.

Dieses Muster für einen Cash Pool Vertrag ist sehr umfassend formuliert und mit ausführlichen Erläuterungshinweisen versehen, welche eine Anpassung auf den konkreten Verwendungsfall erleichtern. Dieses Vertragsmuster ist somit individuell auf den jeweiligen Sachverhalt anzupassen.

Insbesondere sind in diesem Mustervertrag die folgenden Regelungen enthalten:
Wechselseitige Darlehensgewährung zwischen Cash Pool Träger und Cash Pool Teilnehmern;
Nutzungsrechte und Nutzungspflichten;
Darlehensrückzahlung;
Zinsen;
Rangbestimmung;
Informationsrechte und Informationspflichten;
Abtretungsverbote;
Kündigung; 
Aufnahme neuer Teilnehmer;

Schlagworte
Vorschau
Achtung: Ein Cash Pooling kann erhebliche steuerliche Auswirkungen nach sie ziehen, die unter Umständen zu starken steuerlichen Mehrbelastungen führen können. In jedem Fall sind daher vor Einführung eines Cash Pooling spezialisierte anwaltliche und/oder steuerliche Berater hinzuzuziehen.

Cash Pool Vertrag


zwischen

[?]
(nachfolgend „Cash-Pool-Träger“ genannt)

und

[?]
(nachfolgend „Cash-Pool-Teilnehmer“ genannt)

[END FIRSTPAGE]
Präambel
Durch diese Vereinbarung gewähren die Cash-Pool-Teilnehmer dem Cash-Pool-Träger die Möglichkeit, Darlehen in jeweils zu bestimmender Höhe abzurufen. Die Cash-Pool-Teilnehmer bevollmächtigen den Cash-Pool-Träger, diese Darlehen von den Konten der Cash-Pool-Teilnehmer auf ein Konto des Cash-Pool-Trägers ohne Beteiligung des Cash-Pool-Teilnehmers selbständig zu übertragen. Der Cash-Pool-Träger ist eine eigens zur Verwaltung der ausgekehrten Darlehen gegründete Gesellschaft. Die Cash-Pool-Teilnehmer sind bedarfsmäßig berechtigt, sich vom Cash-Pool-Träger angeforderte Beträge auszahlen zu lassen.
Dies vorausgeschickt ...
Preis (Netto)EUR 50,34
Preis inkl. MwSt.EUR 59,90

Unsere Zahlungsoptionen

Lastschrifteinzug - PayPal

Vertragsdatenbank.de

Info: In unserer Datenbank halten wir hunderte Musterverträge für Sie zum Download bereit.
Sollten Sie trotz der Vielfalt nicht den gewünschten Vertrag finden, haben Sie die Möglichkeit einen passenden Vertrag anzuforden oder einen Vertrag auf Ihre Bedürfnisse hin anpassen zu lassen.

Nichts gefunden?

Haben Sie nicht die passende Vorlage, den Vertrag oder Vordruck gefunden? Fragen Sie doch einfach einen individuellen Vertrag an oder recherchieren sie in in allen verfügbaren Verträgen und Vorlagen.

Top Downloads